Heinrich-Kirchner-Galerie & Heinrich-Kirchner-Skulpturenweg

Kirchnerskulpturen, Skulpturenweg und Heinrich-Kirchner-Galerie

Wer in Richtung Seebruck oder Seeon durch die beschwingte Landschaft des Chiemgaus fährt, wird urplötzlich durch die skurril anmutenden Plastiken von Prof. Heinrich Kirchner (1902 bis 1984) in seiner Beschaulichkeit gestört. Da stehen sie mitten in der Landschaft oder auch auf einen Kreisverkehr - recken die Arme in die Höhe als wollten sie uns mitteilen - seht und genießt!
Weitere Arbeiten von Prof. Heinrich Kirchner sind in den Gemeindeteilen Seeon, Seebruck und Truchtlaching auf dem Skulpturenweg zu sehen.

Seit Juni 2010 ist in Seebruck die Heinrich-Kirchner-Galerie eröffnet.
In unmittelbarerer Nähe zum Römermuseum Seebruck werden die Werke des Künstlers Heinrich Kirchner perfekt präsentiert.

Heinrich-Kirchner-Skulpturenweg
 


Auf dem Fahrrad lässt sich der 20 Kilometer lange Skulpturenweg durch die Gemeinde Seeon-Seebruck erkunden. Nachfolgend können Sie die Karte downloaden. Gerne senden wir Ihnen die kostenlose Fahrradkarte auch per Post zu, schreiben Sie uns.

Führungen und Radtouren

Während den Sommermonaten finden regelmäßig kostenlose geführte Radtouren als auch Spaziergänge auf dem Rundweg statt.

Öffnungszeiten:

identisch mit Öffnungszeiten des Römermuseum Bedaium
jährliche Winterpause: Ende November - Anfang März

 

 

Kontakt

Heinrich-Kirchner-Galerie
Jakob-Weyerer-Platz 4
83358 Seebruck

Tel: +49 (0)8667 7139 (Tourist-Info)

tourismus@seeon-seebruck.de