Tourist-Info Seebruck meistert Qualitätscheck

Tourist-Information erhält i-Marke des Deutschen Tourismusverbands

 

Der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) hat die Tourist-Information Seebruck mit der i-Marke ausgezeichnet. Die i-Marke ist ein bundesweites Qualitätszeichen für touristische Informationsstellen. Ab sofort und für drei Jahre weist ein Schild mit dem charakteristischen weißen „i“ auf rotem Grund Urlauber darauf hin, dass die Tourist-Information Seebruck einen unangekündigten Qualitätscheck bestanden hat. Nur wenn Service, Infrastruktur, Ausstattung und Angebot stimmen, wird das Qualitätssiegel verliehen.

Ein unabhängiger Prüfer des DTV nimmt die Tourist-Information vor Ort als Gast getarnt unter die Lupe. Für die Zertifizierung sind 14 Mindestkriterien, wie zum Beispiel qualifizierte Mitarbeiter, ein barrierefreier Zugang, Parkmöglichkeiten und kostenlose Informationsmaterialien, einzuhalten. Anhand von 40 weiteren Kriterien können Punkte gesammelt werden, wie im Beispiel von Seebruck mit einer mobil-optimierten Website oder kostenfreiem WLAN. Besonders gepunktet hat die Tourist-Information zusätzlich mit ihrem Angebot für Kinder, sowie den vielfältigen Informationen in Form von Prospekten und auf der Website. Die freundlichen und kompetenten Mitarbeiter sowie die einheitliche Teamkleidung runden das Erscheinungsbild positiv ab.

Aktuell sind in Bayern 70 Tourist-Informationen mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet.
Seebruck ist mit der aktuellen Zertifizierung die erste Tourist-Info am Chiemsee, die bei diesem freiwilligen Qualitätscheck ausgezeichnet wurde.