Römermuseum "BEDAIUM"

Geschichte entdecken...

Die im Laufe der Jahrzehnte in Seebruck und Umgebung ausgegrabenen historischen Funde sind heute im Römermuseum "Bedaium" ausgestellt.

Seebruck gilt in Fachkreisen als einer der besterforschten Römerorte in Bayern.
Der römische Ort Bedaium entstand 50 n.Chr. an der Stelle des heutigen Seebruck. Er entwickelte sich rasch zum Verkehrsknotenpunkt zwischen Inn und Salzach. Hier überquerte die Römerstraße Augsburg - Salzburg auf einer Brücke die Alz.
Auch auf dem Chiemsee gab es regen Verkehr, wie die in den letzten Jahren ausgegrabenen Hafenanlagen zeigen. Am Ende des 3. und 4. Jahrhunderts sicherte an der Stelle der heutigen Kirche ein Kastell den Ort und die Brücke. Bald nach 400 zog das Militär ab.

Aus dem römischen "Bedaium" wurde das frühmittelalterliche "Pontena" und schließlich das mittelalterlich-bayerische "Prucca" als Vorläufer des heutigen Seebruck. Auf dem Platz des ehemaligen römischen Kastells steht heute die Kirche St. Thomas und St. Stephan (1474 - 1478).

Der Brückenplatz Seebruck blickt auf eine mehrtausend jährige Siedlungsgeschichte zurück. In zahlreichen Grabungskampagnen durch das Landesamt für Denkmalpflege konnten neben der archäologischen Freilegung und Vermessung antiker Gebäudereste, riesige Mengen an Kleinfundmaterial wie Glas, Keramik, Münzen, Metallgeräte und Schmuckgegenstände sichergestellt werden.

Diese kontinuierliche Bodenforschung legte ein faszinierendes Bild der Vergangenheit frei, das der Besucher im Römermuseum Bedaium in überschaubarer und wissenschaftlich untermauerter Form dargestellt findet.

Führungen für Gruppen und Schulklassen auf Anfrage:

Römermuseum Bedaium, Museumsleiter: Matthias Ziereis
Tel.: +49 (0)8667 7503, Email: matthias.ziereis@seeon-seebruck.de

Auf dem Archäologischen Rundweg und im Römermuseum wird ein Begleitprogramm unter dem Motto "Geschichte erleben" angeboten.

Öffnungzeiten:

Achtung: Am 22.06. wegen Krankheit ganztags geschlossen!

Öffnungszeiten vom 02.04 bis 30.10.2022
Montag & Dienstag: Geschlossen
Mittwoch bis Freitag: 10 bis 13 Uhr & 14 bis 18 Uhr
Samstag & Sonntag: 14 bis 17 Uhr
jährliche Winterpause: Ende Oktober bis ca. März/April
 

Veranstaltungen und Vorträge im Römermuseum:

Aktuelle Termine 2022 finden Sie auf der Seite des Römermuseums sowie hier unter den jeweiligen Programmpunkten:
>> Auf den Spuren von Bedaium
>> Römer - Erlebnisführung
>> Abenteuer Geschichte
>> Vivat Bedaium
>> Durch Uraltes Keltenland - Wanderherbst (nicht direkt im Römermuseum)
>> Sonderausstellung „Legionäre in Bedaium“

Kontakt

Matthias Ziereis
Römerbeauftrager der Gemeinde
Römerstraße 10
83358 Seebruck

Tel: +49 (0)8667 8885-39

matthias.ziereis@seeon-seebruck.de