Pferdeumritte Chiemgau

Pferdeumritte gehören zur Chiemgauer Tradition. Dabei werden Schutzpatronen wie der Hl. Michael, Hl. Leonhard oder auch der Hl. Georg geehrt und stehen an diesen Tag im Mittelpunkt der Pferdewallfahrt. Bewundern Sie festlich geschmückt Pferde und Kutschen auf einen der zahlreichen Ritten im Chiemgau.

 

Termine Pferdeumritte Chiemgau 2018:

  • Sonntag, 30. September 2018: Michaeliritt in Inzell 13.30 Uhr
  • Sonntag, 28. Oktober 2018: Leonhardiritt in Grassau 10.00 Uhr
  • Sonntag, 28. Oktober 2018: Leonhardiritt in Truchtlaching 14.00 Uhr
  • Sonntag, 28. Oktober 2018: Leonhardiritt in Breitbrunn 13.30 Uhr
  • Dienstag, 06. November 2018: Leonhardiritt in Greimharting (Gde. Rimsting) 09.00 Uhr Sonntag
  • 04. November 2018: Leonhardiritt St. Leonhard a. Wonneberg 10.00 Uhr
  • Sonntag, 04. November 2018: Leonhardiritt in Übersee-Almau 09.30 Uhr
  • Sonntag, 04. November 2018: Leonhardiritt in Pietzenkirchen (Riedering) 13.00 Uhr
  • Sonntag, 04. November 2018: Leonhardiritt in Kirchweidach 13.00 Uhr