Heinrich Kirchner Galerie

Auf ca. 100 Quadratmetern geben Großplastiken, Portraitbüsten, Kleinmodelle, Zeichnungen und Grafiken einen Einblick in das Schaffen des 1984 verstorbenen Künstlers Heinrich Kirchner. Ergänzt durch Multimedia-Elemente werden Werk und Wirkung des Professors, der nach dem Ende seiner Lehrtätigkeit als Professor in München 1970 in den restaurierten Fischerhof in Pavolding gezogen ist, lebendig gehalten.

Kontakt

Heinrich-Kirchner-Galerie
Jakob-Weyerer-Platz 4
83358 Seebruck

Tel: +49 (0)8667 7139 (Tourist-Info)

tourismus@seeon-seebruck.de