Kelten und Römer - Geschichte erleben!

Seeon-Seebruck ist ein uraltes Siedlungs- und Kulturland mit zahlreichen Fundorten und zum Teil überregional bedeutsamen Bodendenkmälern aus prähistorischen wie auch frühgeschichtlichen Zeitabschnitten.

Es liegt auf der Hand, interessierte Besucher, ob jung oder alt, an die Orte zu führen, um geschichtliche Hintergründe anschaulich begreifbar zu machen.  Dabei kann man erfahren, warum die Menschen früher, sich gerade in unserer Region niederließen und Häuser zu bauen.

Kindertafeln am Archäologischen Rundweg

Seit Herbst 2022 bereichern zudem extra für Kinder angefertigte Kindertafeln die Stationen gemeindlichen „Archäologischen Rundweg“. Diee einladenden Kindertafeln mit kurzen, leicht verständlichen Texten, Bildern und originalgereuen Repliken zum Anfassen sind eine Maßnahme unter dem erfolgreichen Projekt „Römerregion Chiemsee“.

Kinder-Entdeckerkarte

Kommt mit auf eine Entdeckungsreise in die Antike und lerne die Kelten, Römer, Bajuwaren und Menschen von damals kennen. Staune über den luxuriösen Wohnkomfort vor 2000 Jahren und erklimme die frühmittelalterliche Fluchtburg bei Truchtlaching oder finde das Skelett des Kriegers von Ischl. Auf der Karte werden dir auch ein paar Aufgaben gestellt. Als mutiger Entdecker kannst du sie sicher lösen. Für fleißige Forscher gibt’s eine Belohnung. Komm einfach mit der ausgefüllten Entdecker-Karte (zur Bestellung) zu uns in die Tourist-Information oder in das Römermuseum vorbei.

Erlebnisangebote Geschichte erleben

Unter dem Motto "Geschichte erleben" findet jedes Jahr unterschiedliche Angebote statt.

Dieses Jahr 2022:
>> Römer-Erlebnisführung im Römermuseum mit Legion Quintus
>> Vivat Bedaium im Römermuseum mit historischen Darstellern
>> Abenteuer Geschichte im Römermuseum mit Mitmachstationen
>> Durch altes Keltenland auf dem Baumweg im Chiemgauer Wanderherbst
>> Sonderausstellung & weitere Veranstaltungen im Römermuseum
 

Keltengehöft Stöffling

Etwa einen Kilometer nordöstlich von Seebruck liegt am rechten Alzufer, auf einem der zahlreichen Moränenhügel der Ort Stöffling.

An der Stelle der keltischen Siedlung steht seit dem Jahr 2000 ein rekonstruiertes keltisches Gehöft, welches möglichst realistisch nachgebaut wurde. Es soll das Leben unserer keltischen Vorfahren plastisch und praktisch erlebbar machen.

Das keltische Gehöft ist ganzjährig geöffnet und kann bei freiem Eintritt jederzeit von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang besichtigt werden.
>> Weitere Informationen zum Keltengehöft
 

Römerregion Chiemgau

Wo Kelten und Römer friedlich zusammenlebten

11 Gemeinden rund um den Chiemsee präsentieren gemeinsam ihre römische Vergangenheit - unterhaltsam und nach aktuellem wissenschaftlichem Stand. Durch die Kooperation kann der außergewöhnliche archäologische Gesamtbestand sowie die Lebensrealität vor 2000 Jahren in der Region sichtbar gemacht werden.

In der Broschüre "Marcus und Annilio – Abenteuer in der Römerregion", eine Geschichte in elf Kapiteln nach den Ideen von René Adler und geschrieben von Annette Marquard-Mois kann man an jedem Ort der Römerregion Chiemsee ein kleines Abenteuer der Römerjunge Marcus und das Keltenmädchen Annilio ein kleines Abenteuer erleben. Das Heft erhalten Sie in der Tourist-Information Seebruck.
>> Marcus und Annilio - Kapitel 10: Ein schöner Markttag
>> Unterwegs in Römerregion Chiemsee
>> Flyer Zeitreise in der Römerregion Chiemsee

 

Kontakt

Matthias Ziereis
Römerbeauftrager der Gemeinde
Römerstraße 10
83358 Seebruck

Tel: +49 (0)8667 8885-39

matthias.ziereis@seeon-seebruck.de