Kelten und Römer - Geschichte erleben!

10. Bedaius Familienfest am 03.10.2018 von 10 - 17 Uhr
Jubiläum am Tag der Deutschen Einheit, im Keltengehöft Stöffling - Kelten-Römer-Frühmittelalter


Bei freiem Eintritt können die Besucher im Keltengehöft Stöffling in die Welt der Antike eintauchen.
Es gibt vieles aus vergangenen Zeiten anzusehen und mitzumachen beim Pfeil- und Bogenschießen, Schnitzen, Weben, Bronzeguss, Glasperlen machen und vielem mehr.
Legionäre der zweiten rätischen Cohorte aus Straubing, COH2RAET, führen das Exerzieren und Leben zur frühen Kaiserzeit vor. Die Spätantike Gruppe Legio2Italica sowie verschiedene Keltengruppen präsentieren allen Geschichtsinteressierten ihre Ausrüstung und Waffen. Werner Stocker schlägt als Medicus Ordinarius seinen Stand auf und gibt einen umfassenden Überblick über die Medizin zur Zeit der Römer.
Als besonderes Highlight zum Jubiläum werden dieses Jahr die Nachbauten von zwei römischen Pfeilgeschützen aufgebaut und beim Beschuß einer Zielscheibe vorgeführt.
Die Isinger Römergruppe „Bedaienses“, gegründet von Marcus Altmann, Kurt von Kiesling und Matthias Ziereis, zeigt den Nachbau des großen Orsova-Geschützes, das bei einer bundesweiten schulisch-universitären Zusammenarbeit im Rahmen eines P-Seminars, am Gymnasium LSH Ising rekonstruiert wurde. Dirk Eggenweiler aus Berchtesgaden befindet sich mit der von ihm rekonsturierten, kleineren Variante dieses Geschütztyps gleich daneben. Neu in diesem Jahr ist auch das Gallinarium von Martina und Lenz Ziereis. Alles dreht sich um die Landwirtschaft in der Römerzeit und hierbei speziell, wie der lateinische Name schon andeutet um die Geflügelzucht. Die Ostgotengruppe „Swarafulk“ bietet mitreißende Schaukampfvorführungen und einen Einblick in die Zeit des frühen Mittelalters.
Mit R. A. Pleyer kann man einen kleinen Abstecher in die Steinzeit unternehmen. Der Experimentalarchäologe führt die Feuersteinbearbeitung, ebenso wie die Werkzeugherstellung mit Birkenpech, dem „Alleskleber“ des Neolithikum vor.
Östlich des Festplatzes werden sich wieder Historische Darsteller mit Pfeil- und Bogen bewaffnet aufstellen und einen Pfeilhagel beim sogenannten Clout-Schießen zeigen.
Für die kleinen Handwerker, Legionäre und Keltenkrieger gibt es natürlich wieder ein großes Kinderprogramm im Keltengehöft Stöffling.
Aus der Keltenküche des Verkehrsvereins Truchtlaching kommt die Stärkung nach getaner Arbeit und für stimmungsvolle Atmosphäre sorgt die österreichische Gruppe „Gjoad“ mit keltisch-archaischer Musik auf der Bühne der Festwiese.

Veranstalter: Tourist-Information Seebruck und Verkehrsverein Truchtlaching.
Eintritt ist frei! Bei Regenwetter nur eingeschränktes Programm!

Römer - Erlebnisführung mit einem Legionär
Der Römer Quintus Tiberius Octavius läßt bei seiner Führung das Alltagsleben im antiken Seebruck zur Römerzeit wieder aufleben und Geschichte wird für Kinder und Erwachsene begreifbar gemacht. Was spielten die Römer? Wie fühlt sich ein Legionärshelm an? Wie bequem ist ein Kettenhemd? Gemeinsam mit dem römischen Legionär gehen wir all diesen Geheimnissen im Römermuseum Bedaium auf den Grund!
Termine Mittwoch:
 26.9., 10.10., 24.10., 7.11.2018
Start: 14.00 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Preisinformation:
Teilnahmegebühr pro Person:                      7,-- € / 6,-- €*
Familienkarte für 2 Erw. & 2 Kinder            16,-- €
Jedes weitere Kind bei der Familienkarte:    2,-- €
Alle Preise inklusive Eintritt ins Römermuseum Bedaium.
Treffpunkt:
Römermuseum Bedaium Seebruck, Römerstraße 3, 83358 Seebruck
Sonstiges:
Zum Mitmachen für Kinder ab 5 Jahren geeignet.
Teilnahme für unbegleitete Kinder ist ab 7 Jahre möglich.
Teilnahme nur mit Anmeldung möglich!
Tourist-Info Seebruck: 08667/7139
Anmeldeschluß ist am Veranstaltungstag um 10.00 Uhr
Findet bei jedem Wetter statt!

 

Kontakt

Tourist-Information Seebruck
Matthias Ziereis
Am Anger 1
83358 Seebruck

Tel: +49 (0)8667 7139

matthias.ziereis@seeon-seebruck.de

Homepage Homepage