Europawahl 2024 – Informationen zur Plakatierung

Die zur Europawahl zugelassenen Parteien können ihre Wahlplakate im Gemeindegebiet Seeon-Seebruck an folgenden Standorten aufhängen:

Seebruck:
Traunsteiner Straße / Abzweigung Haushofer Str.
Rosenheimerstraße / Abzweigung nach Obing
Ludwig-Thoma-Straße / Abzweigung Pullacher Straße

Seeon:
Dorfplatz
Strandbad
Kreisverkehr

Truchtlaching:
Ortseingang - von Altenmarkt kommend
Ortseingang - von Seeon kommend
Ortseingang - von Seebruck kommend

Unter Berücksichtigung des Grundsatzes der abgestuften Chancengleichheit darf nach Ansicht des Bundesverwaltungsgerichts auch für die kleinste Partei eine wirksame Wahlwerbung nicht ausgeschlossen werden, weshalb grundsätzlich für jede Partei eine Plakatierungsmöglichkeit gegeben ist. Aus diesem Grund erhalten die Parteien nachfolgende Werbeaufteilung:

Pro Ortsteil:
CDU/CSU: 9 Plakate, 
SPD: 6 Plakate
Bündnis 90/Die Grünen: 6 Plakate
AFD: 6 Plakate
FDP: 3 Plakate
Linke 3 Plakate
Alle übrigen: 1 Plakate

Sollten Plakate unrechtmäßig aufgehängt werden, erfolgt eine einmalige Aufforderung an die Partei, diese zu entfernen. Erfolgt keine zeitnahe Beseitigung, werden die Plakate durch den Bauhof entfernt und die Arbeit der jeweiligen Partei in Rechnung gestellt.