Berchtesgadener Land

Die Perle der Alpen

Das Berchtesgadener Land mit seiner Bergwelt gehört wohl zu den reizvollsten Landschaften unserer Erde. Die beeindruckende Kulisse der Alpen, der Nationalpark Berchtesgaden und die zahlreichen Seen, wie z.B. der Königssee, werden Sie bei Wanderungen und Radtouren mit ihrer natürlichen Schönheit begeistern.
Wer die Postkartenmotive wie Watzmann, Königssee oder die Wimbachklamm kennt, möchte diese Festspiele der Natur sicherlich nicht verpassen. Besuchen Sie doch folgende Hotspots.

 

TOP 5 AUSFLUGSTIPPS

Salzbergwerk Berchtesgaden
Bergwerkstraße 83, 83471 Berchtesgaden
Begeben Sie sich auf einen geheimnisvollen Weg in die Schatzkammer der Menschheit. Fachkundige Bergleute, die auch heute noch für die Gewinnung des „Weißen Goldes“ (Salz) verantwortlich sind, führen Sie in traditioneller Bergmannstracht gekleidet auf eine SalzZeitReise durch die faszinierende Welt unter Tage mit Rutschen, Salzgrotte, stillgelegten Sinkwerken und einem Salzsee.

Königssee mit Schifffahrt
Seestraße 55, 83471 Schönau am Königsee
Der kristallklare, smaragdgrüne See im Herzen des Nationalparks Berchtesgaden liegt eindrucksvoll am Fuße des Watzmanns und verbreitet eine einzigartig verzauberte, märchenhafte Stimmung. Lauschen Sie dem beeindruckenden Königssee-Echo bei einer Überfahrt auf geräuschlosen Elektrobooten. Der Königssee gehört zu den saubersten Seen Deutschlands.

Haus der Berge
Hanielstraße 7, 83471 Berchtesgaden
Das Umwelterlebniszentrum ist ein Dreiklang aus Informationszentrum, Bildungszentrum und Außengelände und zeigt Beeindruckendes aus Nationalpark und den Berchtesgadener Alpen.

Kehlsteinhaus auf dem Obersalzberg
Parkplatz Obersalzberg, Salzbergstraße 45, 83471 Berchtesgaden
Historischer Aussichtpunkt aus der NS-Zeit hoch über Berchtesgaden mit wunderschönem Panormablick (1.834 m).

 

WASSER & BERGE & LANDSCHAFT

Nationalpark Berchtesgaden
Einst sollte mit dem Nationalpark der Natur ein Rückzugsgebiet geschaffen werden, heute erfüllt er zahlreiche Aufgaben rund um Naturschutz, Forschung, Erholung und Bildung. Ein Netz mit über 250 km Wanderwegen und Steigen macht den Nationalpark zum einmaligen Erholungsgebiet. Die Naturschutzzone ist ein unberührter Fleck Natur, in den der Mensch nicht eingreift.

Almbachklamm in Marktschellenberg
Kugelmühle 18, 83487 Marktschellenberg
Die Almbachklamm mit ihren Wasserstürzen gehört sie zu den schönsten und wenigen noch erhaltenen, wildromantischen Schluchten in den Bayerischen Alpen.

Schellenberger Eishöhle
Deutschlands größte Eishöhle, die Schellenberger Eishöhle, liegt auf 1.570 m Höhe im Untersberg und ist in 3,5 h Wanderzeit zu erreichen,

Jennerbahn
Jennerbahnstraße 18, 83471 Schönau am Königsee
Mit der Seilbahn auf 1.874 m und von dort eine einmalige Aussicht auf die grandiose Berglandschaft und den Königssee im Nationalpark Berchtesgaden genießen.

 

WEITERE AUSFLUGSZIELE

Rossfeld Panoramastraße
Roßfeldstraße 150, 83471 Berchtesgaden
Genießen Sie die Fahrt über Deutschlands höchstgelegene Panoramastraße mit ca. 1.600 m Höhe. Herrliche Rundblicke garantiert.

Dokumentation Obersalzberg
Die Dokumentation Obersalzberg beschreibt die nationalsozialistische Diktatur sowie die Geschichte des Ortes in einer Dauerausstellung.

Alte Saline Bad Reichenhall
Die Alte Saline in Bad Reichenhall birgt ein unterirdisches, weit verzweigtes Netz aus dunklen Stollen und geheimnisvollen Grotten.

Königliches Schloss Berchtesgaden
Einem Streifzug durch die Kunstgeschichte gleicht die Führung durch das Königliche Schloss Berchtesgaden. Es wurde über acht Jahrhunderte immer wieder erweitert.

Bad Reichenhaller Philharmonie
Die Bad Reichenhaller Philharmonie ist Deutschlands einziges Philharmonisches Kurorchester und zugleich das einzige südostbayerische Kulturorchester.

Kontakt

Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
Maximilianstraße 9
83471 Berchtesgaden

Tel: +49 (0)8652 65650-0

info@bglt.de

Homepage Homepage