Familientag Römermuseum Bedaium am 11.03.2018

Am Sonntag 11. März 2018 startet das Römermuseum Bedaium in die Museumssaison 2018.
Zum Auftakt beehren wieder leibhaftige Kelten, Römer und Legionäre den Römerort Seebruck mit ihrem Besuch.

Von 11.00 bis 16.00 Uhr führen im Erdgeschoß keltische Handwerker Weben am Webstuhl und Knochen bzw. Geweihschnitzen vor. Es gibt ein Kinderprogramm mit Gipsgießen nach antiken Vorlagen aus der Seebrucker Vergangenheit. Von einer Archäologin können die Kinder bei einer nachgestellten Ausgrabungssituation interessantes über deren Arbeit erfahren. Ein römischer Senator lädt in seine römische Schreibstube ein und bietet den großen und kleinen Besuchern die Gelegenheit einmal unter fach- und lateinkundiger Anleitung mit Rohr und Tinte zu schreiben. Der Diamantweber Peter Böhnlein zeigt handgewebte Textilien aus seiner Werkstatt.
Römerdarsteller der weithin bekannten Römergruppe „Legio 2 Italica“ sind in historischer Rüstung und Gewandung vor Ort und geben Einblick in das Leben vor 2000 Jahren. Natürlich haben sie auch verschiedene Exponate wie Helme und Kettenhemden zum aus- und anprobieren dabei. Über das Pfeil- und Bogenschießen erzählen ein römischer Bogenschütze und ein Bajuware und präsentieren natürlich Nachbauten der antiken Fernwaffen samt Jagd- und Kriegspfeilen.

Der Heimat- und Geschichtsverein Bedaium und die Tourist-Information Seebruck laden herzlich zu diesem spannenden und interessanten Ausflug in die Chiemgau-Geschichte ein.
 

Kontakt

Tourist-Information Seebruck
Am Anger 1
83358 Seebruck

Tel: +49 (0)8667 7139
Mobil: +49 (0)8667 7415

tourismus@seeon-seebruck.de